Donnerstag

BLEICHE KNOCHEN: Katie Maguires erster Fall von Graham Masterton



BLEICHE KNOCHEN: Katie Maguires erster Fall von Graham Masterton, erschienen bei Festa Verlag, Buch kaufen; https://www.festa-verlag.de/katie-maguire-bleiche-knochen.html

REZENSION von Pierre:

Inhalt;

Auf einer Farm in Irland werden bei Bauarbeiten die Skelette von elf Frauen entdeckt. Katie Maguire, Ermittlerin bei der Garda (irische Polizei), bekommt den Fall. Im Laufe der Ermittlungen kommt heraus, das diese Knochen schon seit Jahrzehnten unter der Erde liegen. Aber Katie möchte unbedingt die Umstände für den Tot der vielen Frauen finden, zumal an einigen der Knochen Löcher gebohrt und kleine Stoffpuppen gehängt wurden. Da es unwahrscheinlich ist, noch einen Täter zu finden, möchte ihr Vorgesetzter den Fall zu den Akten legen. Doch da taucht ein neues Opfer auf, brutal verstümmelt mit dem gleichen Stoffpüppchen am Knochen. Besteht etwa eine Verbindung zwichen den Tätern von damals und Heute? Was sind das für eigenartigen Püppchen an den Knochen sämtlicher Frauenskelette? Warum die ganzen seltsamen Morde? Wozu?

Meinung:

Dies war mein erstes Buch von Graham Masterton. Und ich muss sagen es gefiel mir sehr gut. Sein schreibstil ist sehr flüssig und die Kapitel waren auch nicht zu lang. Man konnte prima vorm Schlafen gehen noch eins Lesen. Die Spannung war auch gut verteilt, ich hatte zwar vermutungen, wer der Täter sein könnte, aber mit dem Ende hätte ich nicht gerechnet. Die Charaktere waren super, man fühlte richtig was Katie durch den Kopf ging oder was sie zu ihren Endscheidungen trieb. Noch eine Anmerkung was mir noch sehr gefiel war die Mischung aus Realität und der Irischen Sagenwelt. Rundum ein tolles Buch. Kann ich gern jedem Krimi/Thriller Fan weiter empfehlen. Und ich persönlich freu mich schon auf den zweiten Fall von Katie Maguire "Gequälte Engel".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zauberzungen