Freitag

VERGESSENE SEELEN von Frank Goldammer


Sommer 1948...der Krieg ist vorbei, Deutschland "aufgeteilt" zwischen den Amerikanern und Russen. Und mittendrin Kommisar Max Heller.

In einer Grube auf einer Baustelle findet er den Jungen Alfons leblos. Zuerst geht er von einem Unfall aus, doch die weiteren Ermittlungen bringen auch hier wieder mehr ans Tageslicht, als er sich hätte träumen lassen und das was er herausfindet bringt auch eigene Erinnerungen wieder hervor, die er am liebsten für immer vergessen würde.

Auch sind die Ermittlungen dieses mal gar nicht so einfach, da auch eine andere Einheit des Gesetzes sich einmischt und ihm einige Steine in den Weg legt. Aber Max Heller wäre nicht er selber, wenn er nicht dennoch an die Lösung seines Falles kommen würde. Auch wenn er dadurch privaten Ärger herauf beschwört.

Aber dieses mal ist es ihm ein persönliches Anliegen, diesen Fall zu lösen. Und immer an seiner Seite: Werner Oldenbusch. Sein frescher, ruppiger aber immer treuer Assistent.

Was ich dazu sage:

Hach ja...nun las ich bereits Band 3 der Krimireihe um Max Heller und auch hier wird man direkt in die Geschichte hinein gezogen. Die letzten 100 Seiten flogen nur so dahin, weil es ab da einfach immer spannender und rasanter voran ging...Hier eine Wendung, da ein neuer Verdächtiger...es ist zum Nägel kauen :-D

Ich liebe auch den Schreibstil von Frank, denn dadurch entsteht bei mir einfsach auch das perfekte Kopfkino. Zwischendrin habe ich auch das Hörbuch mitgehört, was mein Mann im Auto hört und ich fand es einfach toll, wie man Oldenbusch in Szene gesetzt hat. Jedes mal wenn er im Hörbuch vorkam, warf ich die Hände hoch und rief OLDENBUUUUSCH 🤣

Lieber Frank...danke auch hier wieder für das tolle Lesevergnügen. Bis Band 4 ist ja nicht mehr weit 😍 Dann kommt endlich Band 4 ROTER RABE.

Buch kaufen: https://www.dtv.de/buch/frank-goldammer-vergessene-seelen-26201/

Roter Rabe vorbestellen: https://www.dtv.de/buch/frank-goldammer-roter-rabe-26209/

Infos zu Band 4:

Im Spätsommer 1951 kehrt Oberkommissar Heller mit seiner Familie aus dem staatlich genehmigten Ostseeurlaub nach Dresden zurück. Für seine Frau Karin geht die Fahrt gleich weiter, denn sie hat überraschend die Reiseerlaubnis in den Westen zu Sohn Erwin erhalten. Heller ist besorgt. Doch sein neuer Fall lässt ihm keine Zeit zum Grübeln: Zwei unter Spionageverdacht stehende Männer, Zeugen Jehovas, sterben in ihren Gefängniszellen. Und es geschehen weitere mysteriöse Todesfälle. Bei einem der Opfer wird eine geheimnisvolle Botschaft gefunden: »Eine Flut wird kommen.« Heller beschleicht eine schreckliche Ahnung.

#Werbung #Rezensionsexemplar dtv Verlagsgesellschaft #MaxHeller #MaxundKarin #SüßeAnni #Krimi #Spannung

Sonntag

EMILIY BONES - DIE STADT DER GEISTER von Gesa Schwarz




Die 13 jährige Emily erwacht in einem Sarg und hält dies erst für einen Scherz ihrer Freundin zu Halloween. Doch schnell muss sie feststellen, dass es keiner ist.

Emily ist tot und als Geist in der Anderwelt, auf dem größten Friedhof Paris' erwacht. Dort wartet bereits Cosimo, der Irrwicht auf sie und begleitet sie zur ersten Vollversammlung der Anderwesen (Untote, Geister, Vampire usw).

Dort erfährt Emiliy wie sie gestorben ist und wer dafür verantwortlich ist. Das Leben was ihr gestohlen wurde, will sie sich zurück holen. Dafür lässt sie sich zur Todesjägerin ausbilden.

Schon bald kommt es zur entscheidenden Schlacht und Emily hat ihre neuen Freunde als Rückhalt wie auch unerwartete Hilfe.

Was ich dazu sage:

Meine Güte WAS für ein Buch. Ich hätte nicht gedacht, dass mich ein Schauerroman für junge Leser nochmal so fesseln könnte. Aber Gesa Schwartz ist es gelungen. Das Buch bietet alles was man sich wünscht: liebenswerte und hassenswerte sowie starke Charaktere, eine wunderbare und zugleich düstere Umgebung, Spannung und Grusel in gutem Maße und den besten Film im eigenen Kopf.

Bis zum letzten Satz habe ich diese Geschichte in mich aufgesogen und ich wünschte, sie wäre noch nicht vorbei. Selten hatte ich beim Lesen so klare Bilder vor Augen.

Emily: stur, dickköpfig und nicht auf den Mund gefallen. Sie lernt ihre Fähigkeiten einzusetzen und mit ihre Angst zu nutzen.

Cosimo und Raphael: Stehen Emily von Anfang an zur Seite und haben ein festes Band der Freundschaft geknüpft.

Balthasar: Seinerzeit Todesjäger und Krieger. Nun Lehrmeister und genervter Verbündeter von Emily.

Asmaron: nun...das herauszufinden bleibt euch überlassen ;)

Ich kann euch das Buch auf jeden Fall empfehlen. Ich finde es auch sehr gut lesbar für extrem Horrorfans wie mich 😍

#Rezensionsexemplar #Werbung #gesaschwartz #diestadtdergeister #emilybones

Thienemann und Esslinger Verlag
14,99€
Hardcover
447 Seiten

Mittwoch

Die verkehrte Stadt von Alyson Noel


Grimsly...ein Junge so normal wie wir alle. Durchschnitt und nichts besonderes. Aber genau das macht ihn zu etwas besonderem in seiner Welt...seiner Heimat Quiver Town.

Denn dort läuft einiges anders. Seien es die Menschen mit Hummerscheren statt Händen, Wasserfälle die im Kreis fließen, Katzenferkel statt Hundwelpen oder Bewohner mit besonderen Fähigkeiten.

Doch eines Tages passiert etwas seltsames. Jemand stiehlt Knochen vom Friedhof und die Stadt beginnt sich zu verändern. Alles wird...nunja...normal. Die Menschen verlieren ihre Fähigkeiten, ihr besonderes Äußeres. Die Zeit scheint normal zu verlaufen. Obwohl Grimsly der einzige Normalo da ist, findet er gerade diese Veränderung NICHT normal.

Shadow Dragon - die falsche Prinzessin von Kristin Briana Otts



Wir befinden uns in einer fernöstlichen Fantasywelt, welche 4 Königreiche beherbergt: Desert, River, Mountain und Forest Kingdom. Aus diesen 4 Reichen wird zu dieser Zeit der neue Kaiser bestimmt. Ein Ereignis was die junge Kai eigentlich nichts angeht. Als Onna-Bugeisha ist es ihre Aufgabe Prinzessin Noriko zu beschützen. Doch bei einem Attentat wird diese verletzt und kurz darauf soll Kai die Prinzessin sein. Eine Rolle mit der sie so gar nicht zurecht kommt. Seien es die umständlichen Gewande oder die strengen Umgangsformen. Doch das schlimmste dabei sind die ewigen Intrigen und auch Mordanschläge bei Hofe. Wie soll sie das nur durchstehen?


Dienstag

BÖSLAND von Bernhard Aichner - Autorenvorstellung



Wir unterstützen deutsche/deutschsprachige Autoren


Wer ist Bernhard?

Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Seine Totenfrau-Thriller (https://www.randomhouse.de/…/Bern…/btb-Hardcover/e450391.rhd) standen monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten. Die Romane wurden in 16 Länder verkauft.
Bernhard Aichner wurde mit mehreren Stipendien und Literaturpreisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017.
 

Donnerstag

WUTRAUSCHEN von Simone Trojahn - kleine Zwischeninfo


Diese Wut. Dieses unerbittliche, heiß brodelnde Biest in ihrem Kopf...ihrem Körper. Seit sie Marvin kennt, konnte sie ihre Wut verpuffen lassen. Sie fühlte sich gut...geliebt.

Doch dann kommt ihre Mutter zu Besuch. Und da ist sie wieder...Diese unbändige Wut..

Wer kennt dieses Gefühl nicht? Man ist wütend auf etwas oder jemanden. Aber nicht so sehr, dass man es/ihn zerstören will.

Mittwoch

Read & Speak Blogtour NACHTWILD von Gin Phillips - Tag 2


Heute beginnt der 2. Tag unserer Blogtour zum Thriller NACHTWILD aus dem DTV Verlag. Ich stelle euch heute die Hauptcharaktere vor. Aber erst ein paar kurze Infos zum Buch:




Dunkler als die Nacht. Wilder als ein Tier. Näher als du glaubst. 
 
Es ist ein herrlicher Tag und Joan besucht mit ihrem vierjährigen Sohn Lincoln den Zoo – da hört sie plötzlich Schüsse. Am Ausgang sieht sie Tote auf dem Boden liegen. Sie weiß nicht, ob die Polizei unterwegs ist, ob der oder die Täter noch in der Nähe sind. Als weitere Schüsse fallen, flüchtet sie mit Lincoln in ein leer stehendes Gehege. Das Leben ihres Sohnes hängt jetzt allein von ihr ab und davon, ob sie einen Weg finden wird, sie beide zu retten. Jedes Geräusch, jede Bewegung kann tödlich sein. Sie muss Entscheidungen treffen und Dinge tun, die sie nie für möglich gehalten hätte.



Nun zu den Charakteren. Die liebe Caterina von Catas Welt, hat sich für mich und für euch die Mühe gemacht, die Charaktere zum Leben zu erwecken und diese gezeichnet. Wir wünschen euch viel Freude :-)

Beginnen wir mit JOAN und ihrem kleinen Sohn LINCOLN


Joan verbringt fast jeden Tag mit Lincoln im Zoo. Auch an diesem Schicksalshaften Tag. Sie spielen im Sand, als sie es plötzlich knallen hören...und nochmal und nochmal. Joan ist eine starke Frau und schafft es, in dieser Situation so ruhig wie möglich zu bleiben. Lincoln ist ein aufgeweckter kleiner Junge, der sehr neugierig ist, immer Fragen stellt und wenn er Hunger hat, auch ziemlich laut werden kann....aber dies müssen sie unbedingt vermeiden. Zeichnung by Catas Welt



KAYLINN

Kaylinn ist eine junge Kellnerin, welche im Zoo in einem der zahlreichen Imbissgeschäfte bedient. Als sie bemerkt was draußen los ist, bewahrt sie Ruhe und verschanzt sich in einem sicheren Hinterraum. Aber sie fasst auch den Mut, anderen zu helfen. Sie ist locker und um keinen Kommentar verlegen, aber auch sehr liebenswert. Zeichnung by Catas Welt



MRS. POWELL


Mrs. Powell ist eine ältere Dame, die an diesem Tag gerade eine kleine sportliche Einheit absolvieren will, als sie die Schüsse hört. Zuerst versteckt sie sich so gut wie es geht. Dann aber wird sie von Kaylinn entdeckt und mit ins Restaurant genommen, wo sie nun auf das Ende dieses Dramas warten. Mrs. Powell ist eine resulute Dame. Sie trägt einen sportlichen Freizeitanzug, achtet aber penibel auf Frisur und ihren Schmuck. Zudem hat sie eine gewisse Beziehung zu einem der Täter. Zeichnung by Catas Welt

MARK und ROBBY


Mark und Robby sind zwei Freunde, die es im Leben nicht immer leicht hatten und nichts mit sich anzufangen wissen. Eines Tages treffen sie im Internet auf Destin und später auch im realen Leben. Er erzählt ihnen viel von seinem Leben und verleitet sie dazu, seinem Plan zu folgen....und zwar auf die Jagd zu gehen. Mark ist von Beginn an dafür zu begeistern, doch Mark denkt erst einige Zeit darüber nach. Aber auch ihm gefällt die Idee. Zeichnungen by Catas Welt

DESTIN


Destin ist der Anführer des Trios, welches im Zoo auf die Jagd geht und wahllos Mensch und Tier abknallt.Er hat eine Mission und die will unbedingt erfüllt werden. Destin hat viel erlebt in seinem Leben und das hat ihn wahrscheinlich den Verstand gekostet. Mit voller Kriegsmontor und schweren Waffen betritt er den Zoo und beginnt sein Massaker... Zeichnung by Catas Welt

So meine Lieben...was sagt ihr dazu? Konnten wir euch so neugierig machen? :-D Morgen findet ihr bei Anja von Zwiebelchens Plauderecke: Gefühle und Gedanken aus der Sicht einer Mutter

***********************************

 

Gewinnspiel: 

 
Wir verlosen drei druckfrische Buchexemplare von Nachtwild.
 
An jedem Tag der Tour wird es eine andere Gewinnspielfrage geben. 
Beantwortet die Frage und schickt eure Lösung an: nachtwild@gmx.de.
 
Ihr könnt täglich an unserem Gewinnspiel teilnehmen und dabei Lose sammeln.
Je aktiver ihr teilnehmt, desto mehr Lose bekommt ihr gutgeschrieben und erhöht damit eure Gewinnchance.
Am Ende der Tour wird unsere Glücksfee dreimal tief in den Lostopf greifen.

 

Die heutige Gewinnspielfrage lautet: 

 

Was wäre das schlimmste Horror Szenario, was ihr euch vorstellen könntet in einem Zoo?

 
Wir sind sehr gespannt auf eure Antworten und drücken euch die Daumen.

Bitte beachtet auch unsere Teilnahmebedingungen: 
 
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir das Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Für evtl. Verlust auf dem Postweg übernehmen wir keine Haftung. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärt ihr euch einverstanden, dass euer Name für die Gewinner-Bekanntgabe auf unseren Blogs veröffentlicht wird und eure Adresse für den Versand des Gewinns an den Verlag weitergegeben werden darf. Nach der Gewinnerbekanntgabe habt ihr 48 Stunden Zeit, euch zu melden. Ansonsten müssen wir neu auslosen.