Freitag

Blut gegen Blut: Ein düsterer Fantasyroman *PROJEKTVORSTELLUNG*


Benjamin Spang, ein verlagsunabhängiger Autor, möchte mit Hilf von Startnext seinen ersten Roman auf den Markt bringen und ich möchte ihn gerne dabei unterstützen...in erster Linie natürlich dabei, sein Buch bekannter zu machen :-)

Wer ist er?

Bildquelle: http://www.doppelmondsaga.de/?q=derautor
Mein Name ist Benjamin Spang, ich bin Jahrgang 84 und lebe im Saarland.
Seit ich denken kann habe ich mir eigene Welten und Charaktere ausgedacht. Angefangen mit eigenen Comics bis hin zum Design von Videospielen.
Im Jahre 2011 habe ich angefangen Kurzgeschichten zu schreiben. Später habe ich dann das Kindle Direct Publishing - Programm von Amazon entdeckt und war sofort begeistert. Es dauerte dann auch nicht lange bis zu meiner ersten Veröffentlichung: "Die kleine Lebensfibel". Mein erstes Buch war ein Ratgeber, der einem dabei hilft, ein besseres und zufriedeneres Leben zu führen.
 
Sehr schnell gab es dann auch mein erstes Fantasy-Buch "Kurzgeschichten aus Nuun", das in einer von mir erdachten Fantasy-Welt spielt. Der Oberbegriff für diese Welt lautet "Doppelmond-Universum". Dort herrscht ein blutiger Krieg zwischen Werwölfen, Vampiren und Menschen und ich erzähle von diesem Krieg, aber auch von Einzelpersonen und deren Schicksale.
 
Ich würde mit dem Schreiben und mit meinen Geschichten gerne meinen Lebensunterhalt bestreiten. Im Idealfall hätte ich dann auch genug Geld für eine eigene Südsee-Insel oder für ein hübsches Schloss, in dem ich mit meiner Prinzessin zusammen wohnen kann. Ach ja, die im Autohaus meinten auch, dass sie für den PT Cruiser keine Kronkorken als Zahlungsmittel akzeptieren.
 
Sein Buch:
 
 
Meine Fantasywelt Nuun ist düster und geheimnisvoll. Sie besteht aus Dampfkraft, Dreck, Elend und Häuserschluchten aber auch aus einer wundersamen und gefährlichen Flora und Fauna.
Hier scheint keine Sonne. Stattdessen stehen zwei Vollmonde am Himmel. Sind beide zu sehen, ist es taghell, sind beide hinter dem Horizont verschwunden ist es tief finstere Nacht.
In meiner Welt leben drei Völker, die einen unerbittlichen Krieg gegeneinander führen: Menschen, Vampire und Werwölfe.
Im Gegensatz zu vielen anderen Geschichten, sind Vampire und Werwölfe in meiner Welt keine Einzelprobleme. Sie haben eigene Städte, eine eigene Kultur und natürlich auch eigene Armeen!

Klappentext seines Romans:

Amalie, eine junge Frau, lebt mit ihren Eltern im Grenzgebiet. Nicht nur äußere Bedrohungen führen dazu, dass die Familie auseinander bricht. Auch Amalie selbst geht fast daran zugrunde. Der verzweifelte Versuch, ihre Mutter vor einem großen Fehler zu bewahren, zwingt sie zu einer abenteuerlichen Reise auf der sie feststellen muss, dass die dunklen Völker Jagd auf sie machen.
Was wollen sie ausgerechnet von ihr?
Und kann sie der fanatischen Doppelmond-Agentin, auf deren Zeppelin sie mitreisen darf, vertrauen oder benutzt sie Amalie für ihre eigenen Zwecke?
 
*************************************************
 
Und....konnte ich euch neugierig machen?
 
Wenn ihr den Autor bei Startnext unterstützen möchtet, dann einmal hier entlang >>>> Autor
Wollt ihr mehr zum Autor und seinen Werken erfahren? >>>> Doppelmond Saga

1 Kommentar:

Zauberzungen