Mittwoch

{ Rezension } Plötzlich Fee: Sommernacht - Julie Kagawa


Kurzbeschreibung:

Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.
 
Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?
 
Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (21. März 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453267214
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Preis: 16,99 €

Inhalt:

Meghan Chase ist 15 Jahre alt und mit ihrem bisherigen Leben absolut unzufrieden. In der Schule hat sie es nicht leicht, denn dort wird sie gemobbt und das nur weil sie eben nicht so schicke Klamotten trägt wie die anderen. Ein anderes Thema warum sie gemobbt wird, ist ihr zuhause, denn sie lebt auf einem Bauernhof...genauer gesagt auf einer Schweinefarm. Aber auch daheim läuft es nicht so wie man es als Kind gerne hätte. Von ihrem Stiefvater wird Meghan überhaupt nicht beachtet und einfach links liegen gelassen...was eigentlich das schlimmste für ein Kind sein kann, wenn man von seinen Eltern nicht beachtet wird. Nur ihr Bruder sieht zu seiner Schwester auf und bewundert sie.
Doch dann hat Meghan ihren 16. Geburtstag und dieser soll ihr Leben komplett verändern. Ethan, ihr kleiner Bruder fällt plötzlich über die Mutter her und diese fällt bewusstlos zu Boden...dann will er auch noch auf Meghan los gehen.
Doch da taucht Meghans Freund Robbie auf...diesen kennt sie schon sehr lange aber was er ihr da erzählt, ist einfach unglaublich. Robbie erklärt Meghan das ihr kleiner Bruder entführt wurde und nun in Nimmernie, einem Feenreich, gefangen gehalten wird und das Kind was Meghan und ihre Mutter angriff, ist ein Wechselbalg...und sehr böse. Und dann berichtet Robbie auch noch das er ebenfalls ein Fabelwesen ist und zwar ein Puck.
Meghan ist total mit den Neuigkeiten überfordert und will eigentlich nix mehr davon hören aber um ihren Bruder zu befreien würde sie alles tun. So machen sich Meghan und Robbie auf den Weg ins Feenreich um sich auf die Suche nach Ethan zu machen und dort erfährt Meghan auch wer ihr wahrer Vater ist.........

Meine Meinung:

Also Band 2, 3 und 4 stehen schon so gut wie in meinem Bücherregal :-D
Ich liebe es einfach Geschichten über Feen, Elfen und andere Fabelwesen zu lesen und mit diesem Buch habe ich mal wieder einen Glückstreffer gelandet. Wie würdet ihr reagieren wenn ihr plötzlich feststellen müsst das euer Bruder entführt wurde, euer bester Freund ein Fabelwesen ist und ihr nicht das seid, was ihr dachtet?
Die Beschreibungen der Charaktere und der Umgebung ist wirkllich gut gelungen und die Charaktere von Meghan und Robbie mag ich wirklich sehr. Auch Grimalkin, die sprechende Katze ist ein toller Charakter des Buches und passt da auch perfekt in die Story rein, da es ja eh um Fabelwesen geht :-) Meghan ist eigentlich so das typische Mädchen vom Lande, von den anderen sicher als graue Maus gesehen und immer wird sie gemobbt. Aber wie das eben so ist, hält das Leben genau für solche Menschen etwas ganz besonderes bereit und das passier auch Meghan. Und natürlich darf auch eine kleine Liebelei nicht fehlen obwohl sie besser die Finger von Ahs, dem Prinzen aus dem Nebenreich, lassen sollte. Denn er ist der Erzfeind von Puck.

Das Cover ist wirklich ein absoluter Eyecatcher und einfach wunderschön. Die Farben  passen richtig gut zusammen und sind immer passend zum Titel bzw. zur Jahreszeit ausgewählt. Auf jedem der Bücher ist dieses hübsche Feenauge abgebildet aber das finde ich ok, denn es passt so sehr gut ins Bücherregal. Die Altersempfehlung finde ich auch angemessen obwohl man das Buch sicher auch schon mit 12 Jahren lesen könnte. Aber ich denke, das entscheidet eh jeder selber wann er was liest....da ja auch ältere die Bücher richtig gut finden (wenn ich das so lese^^).

So...was könnte ich noch schreiben? Am besten nix mehr...das Buch ist sehr gut geschrieben und ich besorge mir sehr bald noch die anderen Bände.

Hier vergebe ich 5 Big Bennys (wenn ich daheim bin)

Kommentare:

  1. Deiner Rezension nach warst Du wirklich begeistert...Glaube, ich muss das Buch jetzt auch langsam mal lesen...Schöne Rezension!

    LG

    Kay

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi! Das Buch liegt auf meinem SuB ;D Muss ich auch unbedingt noch lesen.

    Liebe Grüße <3
    http://meine-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Zauberzungen