Freitag

Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Wer kennt sie nicht...die Liebesgeschichte von Bella und Edward? Ich jedenfalls habe zuerst den Film geschaut, da ich vorher schon dachte, das kann ja nicht so dolle sein, aber wie oft habe ich den Film dann nochmal geschaut? Ganze drei mal an einem Tag. Danach habe ich mir die Bücher vorgenommen und war ratz fatz mit allen Teilen durch. Ich konnte kaum aufhören zu lesen, manchmal habe ich bis 24Uhr gelesen obwohl ich Arbeiten musste :-)
Aber nun zu dem Buch was ich euch vorstellen möchte. Es handelt sich hierbei um "Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl - Das kurze zweite Leben der Bree Tanner". Wenn man sich mit dem dritten Teil auskennt dann bekommt man schon etwas über dieses Mädchen mit und weiß das sie anders ist als ihre Vampirkollegen. In diesem Buch erfährt man mehr über Bree und ihr neues Leben als Vampir, was ihr nicht wirklich gefällt. Nachdem Sie gebissen wurde, lebt sie zusammen mit einigen anderen Vampiren in einer Art Circle oder besser gesagt in einer Gruppe von Blutrünstigen Vampiren, die nur dazu "ausgebildet" werden Edward, Bella und die Cullens zu töten. Aber warum? Also, im ersten Teil gab es ja nicht nur die Cullens als Vampircircle sondern auch noch Laurent,Victoria und James...diese drei sind immer unterwegs ohne festes Ziel und ernähren sich (im Gegensatz zu den Cullens) von menschlichem Blut. Und wie es nun mal so ist treffen die beiden "Circle" aufeinander. Zunächst läuft alles gut doch dann erhaschte James den verführerischen Duft von Bella´s Blut und konnte an nichts anderes mehr denken als daran dieses Blut trinken zu wollen...um es kurz zu machen...das Ende der Geschichte ist, das James getötet wurde und Victoria deshalb sehr wütend ist und sich nun nach  Rache sehnt.
Victoria ist also die Anführerin der Vampirarmee und lässt den Duft von Bella rum gehen (mit einer gestohlenen Bluse von Bella) und macht ihre Armee damit so richtig wild und zum Angriff bereit. Auch Bree bekommt einen Hauch des Duftes zu riechen und kann zuerst nicht wiederstehen. Was zum Schluss der Schlacht passiert ist sicher einigen klar, die diese Bücher kennen :-)

Mein Fazit:

Dieses Buch ist zwar sehr dünn aber ich war so gefesselt von Bree´s Geschichte und vorallem von der anderen Sichtweise, was alles geschah auf der anderen Seite der Vampire. Auch Bree hatte sich in einen Ihresgleichen verliebt und musste zum Schluss schlimmes feststellen. Doch sie hatte nicht den Mut sich von der Gruppe zu lösen bevor sie die Cullens angriffen. Man kann nicht glauben was sie alles für Gefühle durchleiden musste, während und nach der Verwandlung zum Vampir. Auf der einen Seite ist der große Blutdurst aber auf der anderen Seite die Angst wehrlose Menschen anzugreifen.
Also ich könnte ewig weiter schreiben aber ich will euch ja das Lesevergnügen nicht verderben. Dieses Buch ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert und für alle Twilight Fans die es noch nicht kennen sag ich nur...ran an das Buch :-)

Gekauft bei: Thalia
  • ISBN-10:3-551-58200-9
  • EAN: 9783551582003
  • Erscheinungstermin: 05.06.2010
  • Verlag: Carlsen
  • Einband: gebunden

Kommentare:

  1. Waah, das buch war echt toll :).
    Konnte deine Rezi leider grade noch nicht lesen, weil ich keine Zeit hab ^-^

    Kannst ja mal bei mir vorbeischauen ;D

    http://say-yes-to-your-life-and-smile.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Lies mal (;
    Danke ebenfalls für den Kommi.
    Ich folge dir hier jetzt mal ;D
    Und danke fürs Vorbeischauen auf meinem Blog (:.

    AntwortenLöschen
  3. Ein guter Tipp, ich war von den Büchern auch völlig überrascht, ich liebe den Schreibstil! LG :)

    http://zeilentraum.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Zauberzungen