Freitag

Das Schicksal ist ein Mieser Verräter - John Green *REZENSION*

http://www.dtv-dasjungebuch.de/buecher/das_schicksal_ist_ein_mieser_verraeter_62583.html

Inhalt:

Hazel Grace ist ein junges, fröhliches, 16-jähriges Mädchen...eigentlich nichts ungewöhnliches...sollte man meinen. Doch Hazel leidet an Krebs und findet das extrem doof. Sie will auf keinen Fall bemitleidet werden und Selbsthilfegruppen versucht sie zu meiden. Doch ihrer Mutter zu liebe, geht sie wenigstens einmal zu einer dieser Gruppen und trifft dort auf den gutaussehenden Gus, welcher sehr offensiv mit seiner Krankheit umgeht.


Hazel und Gus befreunden sich, reden über Bücher, hören Musik und schauen gemeinsam Filme. Gus ist so anders als die Jungs, die Hazel vorher kannte und auch wenn sie es sich nicht eingestehen will: Hazel verliebt sich in Gus...und ihm scheint es ähnlich zu gehen.

Die beiden könnten eigentlich ein so normales Leben führen und eine lange Beziehung führen....wäre da diese blöde Krankheit nicht.

Hazel erzählt Gus von ihrem Lieblingsbuch und das sie den Autor gern einmal treffen möchte. Gus setzt alles in Bewegung um Hazel diesen Traum zu verwirklichen und trotz ihrer Handicaps, fliegen beide nach Amsterdam, damit Hazel ihren Lieblingsautoren treffen kann.

Alles könnte so schön sein...wäre da nicht diese verdammte Krankheit!

Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Mai 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 342362583X
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Originaltitel: The fault in our stars
Preis: 9,99€ 

Meine Meinung:

Als dieses Buch raus kam, hat es viele Leser zu Tränen gerührt und bewegt. Jetzt wo ich das Buch gelesen habe, kann ich das voll und ganz nachvollziehen. Es handelt sich hierbei um eine Geschichte über Liebe, Freundschaft, Krankheit und Tod.

Wir Leser begleiten die junge Hazel durch schwere Zeiten, die erste große Liebe und ein wahrliches Gefühlschaos. Trotz ihrer Krankheit ist Hazel ein fröhliches Mädchen, welches versucht immer positiv zu sein und immer einen frechen Spruch auf den Lippen hat.

Gus ist ein gutaussehender junger Mann von 17 Jahren und das perfekte gegenstück zu Hazel. Während sie versucht immer fröhlich durchs Leben zu gehen, bleibt er gern am Boden und wird sich der Krankheiten bewusst, die beide durchleben müssen. Dennoch schafft er es, Hazels Herz für sich zu gewinnen, denn Gus ist einfach ein Frauenchwarm und wahnsinnig Charmant.

John Green hat mit diesem Buch ein Meisterwerk im Jugendbuch geschaffen und mit Sicherheit sehr viele junge Menschen zum Lesen animiert. John Green schreibt diese Geschichte mit so viel Gefühl und liebenswerten Protagonisten, das man einfach nicht drum herum kam, dieses Buch zu lesen.

Aber wer sich nicht an das Buch heran traut, sollte sich auf jeden Fall den Film dazu anschauen. Denn dieser ist, wie ich finde, sehr nahe am Buch. Der Film ist einfach Gefühlvoll...von Anfang bis Ende. Man lacht mit Hazel und man weint mit Hazel und man hofft mir Hazels Eltern. Einfach rundum gelungen.

http://www.amazon.de/Das-Schicksal-ist-mieser-Verr%C3%A4ter/dp/B00KXQL0HS/ref=pd_sim_14_3?ie=UTF8&refRID=0HB6WA8FXS3M4W956SA0
FAZIT:

Eine Geschichte über Liebe, Krankheit und Tod...mit wahnsinnig viel Gefühl erzählt. Lernt die fröhliche Hazel und den charmanten Gus kennen und seht, wie die beiden mit ihrer Krankheit umgehen und dennoch die Zeit für die Liebe finden.

Kommentare:

  1. Ich liebe das Buch (und der Film ist auch genial umgesetzt!!) ♥
    Ich düse nächsten Monat nach Amsterdam und werde ein wenig auf den Spuren von Hazel und Gus wandeln... :))

    Freu mich, dass es dir so gut gefallen hat! :o)
    Schöööne Wochenmitte ♥
    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Ich fand das Buch auch wirklich schön und vor allem tragisch
    Der Film war auch sehr schön umgesetzt und behandelt dieses Thema sehr schön...
    Aber dieser Autor-----ohne Worte, wie kann man zu seinen Fans so sein?!
    Ich habe jetzt richtig Lust einmal das Anne Frank Haus zu besuchen
    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen

Zauberzungen