Montag

Archie Greene und die Bibliothek der Magie - D.D. Everest/ Übersetzer: Nadine Mannchen *REZENSION*

http://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/archie_greene_und_die_bibliothek_der_magie-7508/


Darum gehts:

Horace Catchpole, Mitarbeiter von Folly & Catchpole...einer Anwaltskanzlei für magische Artefakte, hat einen ganz besonderen Auftrag. Er soll ein magisches Buch zu einer ganz bestimmten Adresse bringen...doch er hat nicht mit demjenigen gerechnet, der ihm die Tür öffnet...



Archie Greene hört es an der Tür klopfen und als er sie öffnet, steht ein älterer Mann davor. Archie glaubt, dass es sich dabei um einen Vertreter handelt und knallt ihm die Tür vor der Nase zu. Als es nochmal klopft, kommt der Mann dazu sich vorzustellen. Es handelt sich hierbei um Horace Catchpole und er hat Archie eine besondere Lieferung zu überreichen.

Ab diesem Zeitpunkt verändert sich Archies Leben komplett. Er lernt neue Verwandte kennen, beginnt eine Ausbildung zum Buchbinder für magische Bücher, lernt seine magische Gabe kennen und muss sich gegen böse Mächte behaupten...

Meine Meinung:

Das Buch habe ich mir als erstes wegen dem Cover & dem Titel ausgesucht und wie so oft, wurde ich nicht enttäuscht. Die Handlung der Geschichte geht gleich von Anfang an los, ohne das es große Beschreibungen der Gegend oder Charaktere braucht. Als erstes lernen wir Horace Catchpole kennen, kurz darauf Archie und seine Großmutter. Später wohnt Archie bei seiner Tante Loretta, deren Kinder Thistle & Bramble sowie Onkel Woodbine.

Archie wird von seiner Verwandtschaft sehr herzlich aufgenommen und ich persönlich finde all diese Charakte so liebevoll und herzlich. Sie halten die ganze Zeit zusammen und überstehen alle Probleme gemeinsam. Aber nicht nur Familienidylle findet man im Buch, sondern auch magische Abenteuer, ein Buchladen wie wir ihn lieben würden und ein Museum für magische Bücher. Der Schreibstil des Buches ist wirklich sehr gut und gerade für die Zielgruppe bestens geeignet.

Für Archie hat das Buch ein abgeschlossenes Ende...doch die Kanzlei Folly & Catchpole sehen das anders ;-) Freuen wir uns also auf Band 2....

Fazit:

Ein magisches Abenteuer mit liebenswerten Charakteren, bösen Mächten und vielen magischen Büchern. Perfekt für Jung und Alt und alle die Bücher lieben :-)

ab 11 Jahren, 1. Auflage 2015
320 Seiten, 15.3 x 21.5 cm
ISBN 978-3-7855-8076-9
Hardcover mit Goldfolie
14,95 € (D)

Kommentare:

  1. Hey :)

    Irgendwie erinnert mich dieses Buch an Harry Potter, ich kann mir nicht helfen :). Wahrscheinlich wegen dem Cover. Sind da mehrere Teile vorgesehen oder wird das eine Trilogie?

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm...wieviele Teile es geben soll, kann ich dir leider noch nicht sagen. Aber ich freue mich schon auf den nächsten :-)

      Löschen

Zauberzungen