Samstag

Libressio - Mein Buchgeständnis #1: Dieses Buch ist schuld an meiner Lesesucht!

Simone von Leselurchs Bücherhöhle hat vor kurzem eine sehr schöne Aktion gestartet. Diese nennt sie "Libressio - Mein Buchgeständnis" und die erste Aufgabe: Dieses Buch ist Schuld an meiner Lesesucht :-) Diese Aktion findet monatlich auf ihrem Blog statt und die erste Frage will ich nun auch für euch beantworten.

Hier und da habe ich schon einige in meiner Jugend gelesen, wie z.B. "Darachenfeuer" von Wolfgang Hohlbein oder "Das Tagebuch der Ellen Rimbauer" von Stephen Kings "Rose Red".

Aber so richtig Lesesüchtig wurde ich dann mit dem ersten Teil dieser Reihe:


Die Reihe "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel" von Michael Scott ist eine fantasievolle und spannende Geschichte um den Alchemisten Nicholas Flamel und seine Frau Perenell. Die beiden treffen die Zwillinge Josh und Sophie und wissen sofort das dies die legendären Zwillinge sind. "Einer um die Welt zu retten und einer um sie zu zerstören". Es gibt 6 Bände und ich habe sie ALLE :-D

Als ich die Reihe anfing, musste ich leider immer wieder einige Zeit warten bis ein Folgeband erschien und damit keine Leseflaute eintritt, habe ich noch 3 weitere Lesehighlights entdeckt und gelesen :-)


Von "Die Insel der besonderen Kinder" war ich sowas von gefesselt und habe noch Wochen danach kein Buch so spannend gefunden. Danach bekam ich dann "Das Vermächtnis der Feen" von Brigitte Endres zugeschickt und war hin und weg von der Story.
Und dann mein Schatz in der Mitte..."Die Besessene" war nicht nur vom Inhalt der absolute Hammer, sondern auch das Cover hat mich ungehauen. Es hat mich so gefesselt, das ich es immer wieder betrachtet habe.

So fing es bei mir eben mit den Büchern an und kurze Zeit später entstand auch mein Blog hier :-)

Jetzt seid ihr dran...was ist euer Buchgeständnis? Besucht Leselurchs Bücherhöhle und macht bei der Aktion mir :-)

Kommentare:

  1. "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel" laufen mir jetzt schon zum zweiten Mal über den Weg. Wird echt Zeit, dass ich sie auf den Wunschzettel nach oben schiebe! ;)

    "Die Insel der besonderen Kinder" fand ich auch absolute klasse! Ich muss aber zugeben, ich hätte dich für einen "älteren Junkie" gehalten. Die Bücher, die du jetzt noch zuletzt genannt hast, sind ja noch relativ jung! :) Aber toll, dass sie dich so begeistern konnten! ;)

    Alles Liebe, Lurchi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone,

      lass mich kurz überlegen wann ich den ersten Band von Nicholas Flamel gelesen hab...hm....vor 5 Jahren wurde ich Lesesüchtig...vorher, so mit 16/17 habe ich auch schon gelesen. Da hatten wir unter unserer Wohnung einen Bücher An- und Verkauf und da holte ich mir immer Stephen King Bücher :-D Aber das verging dann, als ich mein Kind bekam^^

      Löschen
  2. Die Geheimnisse des Nicholas Flamel hören sich an, als ob sie mir auch gefallen könnten. Ich werde mal stöbern, ob ich die bei mir in der Bibliothek bekommen kann.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Reihe solltest du unbedingt mal lesen :-D Da gibt es bereits 2 oder 2 als Taschenbuch :-) Ich lese grad den letzten Band und liebe diese Reihe immer noch :-)

      Löschen
  3. Was mein Lesehobby begründete, kann ich gar nicht sagen. Ich lese schon sehr lange ;-)

    Könnte nur mal was an Empfehlungen mchen - vielleicht entdeckt dadurch jemand seine Lesesucht...

    ♦ Die "Twilight-Saga" (Bis(s)....) von Stephenie Meyer
    ♦ Die "Dämonen-Reihe" von Lynn Raven
    ♦ "Die Jäger der Nacht" von Andrew Fukuda
    ♦ "Maggie Yellow Cloud" von Brita Rose-Billert

    und ein Geheimtipp, den es allerdings nur im englischen Original gibt: "The Fallen" Von Thomas Sniegoski.

    Viele Grüße
    KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  4. Die Reihe von Michael Scott finde ich auch absolut klasse und ich muss jetzt nur noch die letzten zwei Bände lesen.:D Übrigends war der erste Teil der Reihe auch mein erstes Buch im Gernre Fantasy.

    "Die Insel der besonderen Kinder" habe ich auch sehr gern gelesen. Es ist einfach eine Geschichte, die einem nicht jeden Tag begegnet.:)

    "Die Besessene" habe ich leider noch auf meinem SuB, aber ich freue mich auch schon total darauf, dass Buch zu lesen und es wird auch nicht mehr lange dauern.:D

    LG
    Lynn

    AntwortenLöschen
  5. Die Besessene fand ich nicht so gut, aber schön, dass es dich zum Lesen gebracht hat :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen

Zauberzungen