Donnerstag

{ Rezension } Grimms Monster 01 - Ayumi Kanou

Beschreibung;

Grimm Otogi ist ein Nachfahre der berühmten Märchensammler Gebrüder Grimm. Sein Vater, den er noch nie getroffen hat, mietet für ihn das sogenannte "Geisterhaus" an und er zieht alleine dort ein. Im Keller findet er ein mysteriöses Buch. Als er es öffnet, treten seltsame Gestalten daraus hervor, die ihm sogleich nach dem Leben trachten. Zum Glück kommt ihm ein Märchendämon namens Cinderella zur Hilfe. Nun muss Grimm versuchen, die Monster zu beherrschen und in das Zauberbuch zu bannen. Doch die Märchendämonen haben einige fiese Tricks auf Lager!

Broschiert: 184 Seiten
Verlag: Tokyopop; Auflage: 1 (14. November 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 384200592X
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Preis: 6,50 €


Grimm Otogi ist ein 14 jähriger Junge, der nach dem Tod seiner Mutter alleine lebt. Zwar hat er auch einen Vater aber das einzige was er für seinen Sohn noch getan hat ist, das er sich drum gekümmert hat, das Grimm in das Haus ziehen kann. Um das Haus kursieren viele Geschichten, es sei ein Geisterhaus. Das Haus ist riesengroß aber Grimm muss sich wohl damit abfinden. Auch in der Schule halten ihn viele für seltsam, weil er nicht so aussieht wie andere Japaner...Grimm ist ein Mischling. Das heißt, er ist zur Hälfte Japaner und zur Hälfte Europäer, wie seine Vorfahren, die Grimms.

Aber Grimm Otogi ist kein normaler Junge. Viele von euch kennen die Märchen der Gebrüder Grimm..aber die Märchen wie wir sie kennen, sollen so nicht wahr sein. Zu jedem Märchen gibt es eine wahre Geschichte und einen Märchendämon. Und Grimm hat die Macht, diese Märchendämonen zu sehen und mit seinem Buch "Grimms Märchen" wieder einzusperren. Aber die Art und Weise wie er das herausfindet, lässt ihn erst an seinem Verstand zweifeln. Der erste Dämon, der ihn angreift und ein komplexes Wesen aus den Bremer Stadtmusikanten...und wie gesagt...nur EIN Wesen. Nur leider weiß er nicht wie er diesen Dämon festsetzen soll. Doch da eilt ihm ein anderer Dämon zur Hilfe und erklärt ihm zuerst, was er tun muss um sie zu fangen. Denn er muss die Märchendämonen erraten um sie einfangen zu können und als erstes errät er seinen Retter. Ein junger Mann, langes graues Haar, graue Augen und Schuhe aus Glas.....naaaa wer könnte das wohl sein?

Dieser Märchendämon hat den Befehl erhalten, den jungen Grimm zu beschützen und ihm bei dem Erfüllen seiner Aufgabe zu helfen.

Absofort lebt der Dämon mit Grimm zusammen und folgt ihm auf Schritt und tritt...aber der Dämon ist Grimm sehr supekt, denn er verhält sich etwas eigenartig. Aber genug davon. In diesem Band der Mangareihe geht es um drei Märchendämonen die erraten werden müssen....werdet ihr es herausfinden?


Bei meiner letzten Rezi zu einem Manga habe ich erwähnt, das ich nicht so viel von Gleichgeschlechtlichen Liebesschnulzen halte. Aber nach diesem Manga, bin ich mir nicht ganz sicher, was ich von ihm halten soll. Es handelt sich ja um den jungen Grimm...der ein bisschen ausshieht wie ein Mädchen. Und dann gibt es noch die Märchendämonen, die allesamt Männlich sind...sei es Cinderella oder auch Schneewittchen. Und Cinderella ist bis jetzt der seltsamste von allen^^ Aber ich kann euch nicht so viel verraten.

Die Story an sich ist richtig gut und die Art von Märchen ist auch mal was ganz anderes. Aber was mich ein wenig gestört hat, waren die Bilder...Die Szenen verändern sich zum Teil sehr schnell und auch die Bewegungen der Darsteller wird als sehr schnell gezeigt. Und durch die gezeichnete Geschwindigkeit erkennt man an einigen Stellen nicht wirklich was da zu sehen sein soll. Und das verwirrt schon ein bisschen.

Kurz und Knapp...die Geschichte konnte mich überzeugen aber die Zeichnungen sind, meiner Meinung nach, etwas durcheinander.

Daher gibt es nur 4 von 5 Big Bennys




Kommentare:

  1. Tolle Rezi :)
    Langsam muss ich mir die auch mal zulegen... -.-
    Kommt aber sicherlich bald auf meinen SuB :)

    lg

    Alisia
    alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ahoi! Ich habe dir vor Kurzem ja "Die Keime" als Rezi-Exemplar zur Verfügung gestellt und wollte dir nur kurz eine Nachricht hinterlassen, dass sich mein Cover geändert hat :-)
    http://www.amazon.de/Die-Keime-Old-Souls-ebook/dp/B00ACHOFE8/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1353779665&sr=1-1

    Liebe Grüße
    http://www.oldsouls.de

    AntwortenLöschen
  3. This sounds good Eva, I love that it deals with the Grimm fairy tales. Delightful review.

    AntwortenLöschen

Zauberzungen