Freitag

{ Rezension } Die Bestimmung: Tödliche Wahrheit - Veronica Roth

Klappentext:

Der Aufstand hat begonnen ...

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: cbt (10. Dezember 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570161560
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Insurgent
Preis: 17,99


So meine Lieben...da ist er nun. Der 2. Band von Veronica Roths "Die Bestimmung". Lange wurde darauf gewartet und ich durfte ihn nun lesen. Auch den ersten Band habe ich gelesen aber nicht rezensiert, weil ich danach gleich ein neues anfing und dann einfach den Faden vergessen hab^^

Es war nicht ganz einfach wieder in die Geschichte einzufinden, da es sofort weiter ging, ohne einen Blick zurück zu werfen, wie man es von einigen Reihen kennt. Aber es dauerte nicht lange und ich war wieder im Geschehen drin. Hier geht es nun mit Four weiter, welcher sich aber nicht mehr so nennt sondern jetzt Tobias heißt. Natürlich ist es erst schwierig sich an diesen Namen  zu gewöhnen aber wenn man eine Weile liest, so merkt man, das "Tobias" gut zur Person passt. Denn Tobias hat sich sehr weiter entwickelt und ist vom Wesen her ein "neuer Mensch".
Aber nicht nur Tobias hat sich verändert, sondern auch Tris. Sie hatte bei der Simulation ihre Eltern verloren und sogar ihren Freund Will erschießen. Das kann sie einfach nicht verarbeiten. Sie hat sich sehr ins negative verändert und zieht sich vollkommen zurück, hat sie doch durch das Erlebte ein schweres Trauma erlitten und auch Tobias dringt nicht durch zu ihr. Tris tut oft Dinge, die dem Leser einfach nicht zu verstehen geben, warum sie das tat.
Nachdem es einen Angriff der Ken gab, mussten Tris und Tobias flüchten, und zwar flohen sie zu den Fraktionslosen (oder auch Unbestimmten) und trafen da auf bekannte Gesichter. Zusammen wollen sie nun versuchen die Ken und ihre Anführerin Jeanine zu besiegen. Wird es ihnen gelingen?

Hier fällt es mir echt schwer eine Rezi zu schreiben ohne zu viel zu verraten^^ Aber ich denke, ich habs gut hinbekommen.


Lange, lange hat es gedauert aber wir haben die Möglichkeit bekommen, den 2. Band von Veronica Roths "Die Bestimmung 02" zu lesen und euch vorzustellen. Das Cover gefällt mir auch hier sehr gut. Es hat etwas von "untergehender Sonne", was aber gut zur Stimmung des Buches passt. Der Schreibstil ist wieder sehr gut, spannend, fesselnd und leicht zu lesen. Hier erfährt man etwas mehr über Tris, Tobias (Four) und einige andere Charaktere und das Buch ist spannend bis zum Schluss...so wie ich es erwartet habe :-) Wie auch im ersten Band ist diese Geschichte in der "ICH-Perspektive" geschrieben und das finde ich einfach sehr gut, denn so kann man sich besser mit der Person "anfreunden" und sie gut verstehen und auch ihre Gefühle wahrnehmen. Und ich finde auch, das durch die Ich-Perspektive, das Buch besser zu lesen ist, denn so erzählt Tris UNS ihre Geschichte und das ist einfach schöner und spannender als wenn man diesen "Es war einmal... Schreibstil" liest. Aber das ist natürlich nur meine Meinung :-)

Auf jeden Fall bin ich sehr froh, dieses Buch gelesen zu haben und freue mich bereits auf den nächsten.

Hier der Buchtrailer zu Band 2.


Natürlich gibt es auch eine Webseite zu "Die Bestimmung", dort gibt es alle Infos zu den Büchern, zur Autorin und einige Extras :-)

Dieses Buch hat sich seine 5 Big Benny verdient

 Ganz, ganz lieben Dank an den cbt Verlag für das tolle Leseexemplar ♥

Kommentare:

  1. Wow, das Buch gibt es schon? :O
    Muss ich haben *-* Tolle Rezension, hat mir sehr gut gefallen! :D

    AntwortenLöschen
  2. Bin leider sehr enttäuscht von dem Buch.. Mich konnte es absolut nicht fesseln

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich schon mitbekommen, das es einigen nicht so gut gefiel. Aber es kann ja nicht immer alles gut sein :-)

      Löschen

Zauberzungen