Dienstag

Coraline

Verlag: Arena 2009
Seitenzahl: 175
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN-10: 3401064452
Best.Nr.: 26408562
Preis: 12,95€

Kurzbeschreibung:

Coraline ist mit ihren Eltern in ein düsteres altes Haus gezogen. Die Nachbarn sind reichlich merkwürdig: Der verrückte Herr mit Schnurrbart erzählt von seinem Mäusezirkus, die schrulligen Schauspielerinnen warnen sie vor dem tiefen Brunnen im Garten. Eines Tages stößt sie im Haus auf eine zugemauerte Tür. Und sieht dort dunkle Schatten verschwinden. Was verbirgt sich dahinter?

Meine Meinung:

Zuerst habe ich natürlich den Film geschaut und war sofort begeistert davon. Als ich und meine Tochter das Buch zum Film dann in unserer Buchhandlung fanden, mussten wir es sofort kaufen.
Natürlich waren wir erstmal überrascht über die Beschreibung der Charaktere, da diese ja ganz anders beschrieben werden. Aber die Handlung war gleich.
Die 10Jährige Coraline Jones zieht mit ihren Eltern in ein neues Haus, worüber sie anfangs nicht sehr begeistert ist. Den im "Rosa Palast" wohnen nicht nur sie und ihre Eltern sondern auch noch der Zirkuskünstler Herr Bobinsky, der allerdings im Ruhestand ist und dann noch Mrs. Forcible & Mrs. Spink, die früher am Theater gearbeitet haben.
Eines Tages entdeckt Coraline eine zugemauerte Tür im Haus, diese sich dann in der Nacht auf Geheimnisvolle Weise öffnet. Als Coaraline durch die Tür geht traut sie ihren Augen nicht mehr. Denn sie kommt in der gleichen Wohnung raus, aus der sie losgegangen war, nur ist es da irgendwie anders....sie folgt dem leckeren Geruch von frisch gekochtem und findet in der Küche ihre Mutter....aber was ist hier los? Ihre Mutter sieht verändert aus...und da beginnt ein geheimnisvoles Abenteuer.

Fazit:

Das Buch steht dem Film in nichts nach, wobei ich den Film natürlich öfter gucken würde als das Buch zu lesen. Aber meine Tochter war regelrecht gefesselt von der Geschichte. Ich finde auch das Cover sehr gelungen, wobei es ja noch andere Cover gibt. Hier mal 2 Beispiele (bitte nicht klicken, ist nur ein Bild
Das zweite Cover finde ich auch noch sehr schön und das dritte nicht so besonders, obwohl da die Beschreibung von Coraline besser zur Geltung kommt, denn im Buch ist sie nämlich Blond und im Film schwarz Haarig :-) Aber alles in einem finde ich die Geschichte sehr interessant und auf jeden Fall empfehlenswert, auch für ältere Leser ;-)

Kommentare:

  1. ich find ähnlich wie du, das 2. Cover total schön. Ich mag den Film auch sehr gern.

    AntwortenLöschen
  2. ich mag den Film auch, der hatte mich gleich nach den ersten 10 minuten gefesselt :)

    AntwortenLöschen

Zauberzungen