Dienstag

Blogtour Tag 2: George R.R. Martin und seine anderen Werke


Willkommen meine leiben Leser und Besucher, zu Tag 2 unserer Themen Woche, rund um den Autoren George R.R. Martin.

Fast jeder kennt ihn...viele haben ihn durch seine Reihe "Das Lied von Eis und Feuer"  kennen gelernt und kenne auch nur diese Bücher.

Bildquelle: Blog - Immer mit Buch

Aber George R.R. Martin hat Bücher in den verschiedensten Genre geschrieben und veröffentlicht. Einige dieser Bücher möchte ich euch heute gern einmal kurz vorstellen. Vielleicht kennt ihr sogar eines davon bereits :-)


Beginnen wir mit einem seiner neuen Kinderbücher:

DAS LEID DES EISDRACHEN

http://www.randomhouse.de/Buch/Das-Lied-des-Eisdrachen/George-R-R-Martin/e484370.rhd

Adara ist ein Winterkind, geboren in der eisigsten Nacht seit Menschengedenken. Und Adara ist anders: Sie liebt die Kälte, das Eis, die Stille. Ihr einziger Freund ist ein kristallblauer Drache, der sie winters besucht. Als eines Tages feindliche Drachenkämpfer Adaras Heimat bedrohen, ist es die Freundschaft zwischen Winterkind und Eisdrachen, die das Leben ihrer Familie rettet …

Weiter gehts zum Genre Phantastik:

WILD CARDS

http://www.randomhouse.de/Paperback/Wild-Cards-Das-Spiel-der-Spiele/George-R-R-Martin/e445191.rhd

Seit sich in den Vierzigerjahren das Wild-Card-Virus ausgebreitet hat und Menschen mutieren lässt, gibt es neben den normalen Menschen auch Joker und Asse. Joker weisen lediglich körperliche Veränderungen auf, während Asse besondere Superkräfte besitzen. Da ist zum Beispiel Jonathan Hive, der sich in einen Wespenschwarm verwandeln kann, oder Lohengrin, der eine undurchdringliche Rüstung heraufbeschwört. Doch wer ist Amerikas größter Held? Diese Frage soll American Hero, die neueste Casting Show im Fernsehen, endlich klären. Für die Kandidaten geht es um Ruhm und um so viel Geld, dass sie beinahe zu spät erkennen, was wahre Helden ausmacht.

Als nächstes gibt es für Fans der Kürze nun den Kurzgeschichten Band:

TRAUMLIEDER

http://www.randomhouse.de/Paperback/Traumlieder-Erzaehlungen/George-R-R-Martin/e462680.rhd

Dass George R. R. Martin einer der erfolgreichsten Fantasy- Autoren aller Zeiten ist, steht außer Frage. Dass er noch viel mehr kann, beweist er in seinen beiden Erzählbänden Traumlieder, deren Vielseitigkeit Fantasy- und Science-Fiction-Fans jeder Generation begeistern wird: Das Porträt eines Mannes, der allmählich dem Wahnsinn verfällt, oder das unheimliche Schicksal eines Autors, dessen Selbstbezogenheit ihm zum Verhängnis wird, sind nur zwei der Geschichten dieser einzigartigen Storysammlungen. Ob Werwölfe, Magier, das ganz normale Grauen nebenan oder das Weltall: George R. R. Martin versteht es, seine Leser zu fesseln wie kein anderer. Die beiden Erzählbände vereinen erstmals die wichtigsten seiner vielfach ausgezeichneten Kurzgeschichten.

Aber auch Fans des Horrors kommen hier auf ihre Kosten. Denn George R.R. Martin kann auch ganz anders:

IN DER HAUT DES WOLFES

http://www.festa-verlag.de/in-der-haut-des-wolfes.html

Als der Vater von Randi Wade in Ausübung seiner Pflicht als Polizist auf bestialische Weise ermordet wird - von einem wilden Tier zerfetzt, so das offizielle Ermittlungsergebis -, ist das ein Schock, von dem sich die junge Frau kaum erholt.
Fast 20 Jahre später: Randi schlägt sich als Privatdetektivin mehr schlecht als recht durchs Leben. Als ihr bester Freund Willie sie bittet, Informationen über einen Mordfall zu beschaffen, beginnt der Albtraum offenbar erneut. Auch das aktuelle Opfer wurde verstümmelt und bei lebendigem Leib gehäutet.
Kann es sein, dass die Bestie, die damals ihren Vater tötete, wieder zuschlägt? Und ist ihr Freund Willie wirklich der, für den er sich ausgibt? Weiß er mehr über die unheimliche Mordserie, als er preisgibt?

Kommen wir nun zum letzten Genre...SciFi:

PLANETEN WANDERER

http://www.randomhouse.de/Paperback/Planetenwanderer-Roman/George-R-R-Martin/e432347.rhd

Die Menschheit hat sich in den unendlichen Weiten des Weltalls ausgebreitet. Überall sind neue Siedlungen entstanden, und jede Welt birgt neue Gefahren. Als der interplanetarische Händler Haviland Tuf eines der letzten Saatgutschiffe der Erde erwirbt, beginnt seine Odyssee quer durch den Weltraum. Eine Odyssee, auf der Haviland Tuf vom einfachen Händler zum gefeierten Retter der Menschheit wird. Denn sein Schiff, die Arche, birgt in seiner Gen-Datenbank den Schlüssel, mit dem sich alle Probleme lösen ließen - oder der die Menschheit vernichten kann … Mit Planetenwanderer beweist George R. R. Martin, dass er wie kein Zweiter die Fantastik mit dem Realismus zu vermählen versteht.

************************************************

Sooooo...habt ihr es bis hier her geschafft? Sehr schön :-) Was sagt ihr zu der Auswahl an Büchern? Es gibt ja nicht viele Autoren, welche sich in so vielen versch. Genre behaupten können. :-)

Teilnehmende Blogs dieser Tour:
15.6. - Mein Blog
16.6. - Mein Blog
17.6. - Wortwucher
18.6. - Buchfreaks
19.6. - Wortwucher
20.6. - Buchfreaks
21.6. - Gewinnspiel
************************************************

GEWINNSPIEL:
Wir haben lange überlegt, ob wir etwas verlosen möchten und sind zu dem Entschluss gekommen: JA...das wollen wir :-)
Wir verlosen unter allen, die regelmäßig unsere Beiträge kommentieren, das neueste Buch von George R.R. Martin:
http://www.randomhouse.de/Buch/Das-Lied-des-Eisdrachen/George-R-R-Martin/e484370.rhd

ACHTUNG: Da dieses Buch erst im November erscheint, könnt ihr hier sozusagen eine Vorbestellung gewinnen. Das bedeutet, das ich dieses Buch auf die Adresse des Gewinners bestelle und von MEINEM Konto abbuchen lasse. Oder ihr wartet dann bis es erschienen ist und ich sende es euch dann zu.

So habt ihr noch genug Zeit, euren SuB abzuarbeiten :-)

Wir hoffen das euch diese kleine, spontane Aktion gefällt und wünschen euch viel Spaß bei unserer Themenwoche.

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    interessant was dieser Autor schon alles so erschaffen hat für uns Leser.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich finde es bewundernswert, wenn Autoren problemlos zwischen den Genres wechseln können. Wobei Fantasy und Si Fi ja nicht sehr weit auseinander liegen, was Freiheiten in der Kreativität und die Erschaffung neuer Welten angeht.

    Liebe Grüße
    loralee

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, ich lese momentan den ersten Teil vom Lied von Eis und Feuer. Ich liebe die Fernsehserie und wollte schon lange die Bücher lesen. Bisher bin ich total begeistert. Wenn es nur die Bücher gegeben hätte, bin ich mir nicht sicher, ob ich sie dann auch gelesen habe. Ich bin mir auch noch unsicher, ob ich die anderen Bücher des Autors lesen will.... Wild Cards wäre eventuell noch was für mich. Mal schauen.

    Ich finde auf jeden Fall deinen Post sehr gelungen und finde deine Zusammenstellung wirklich gelungen.

    Viele lieb Grüße
    Nelly von Nellys Leseecke

    AntwortenLöschen

Zauberzungen