Freitag

Kleine Katze Chi - Konami Kanata *REZENSION*



Sicher habt ihr schon von dem Manga "Kleine Katze Chi" gehört oder ihn schon gelesen? Heute, zumm Weltkatzentag, habe ich beide Mangas gelesen und will sie euch vorstellen :-)


Taschenbuch: 176 Seiten
Verlag:Carlsen (24. Juni 2014)
Sprache: Deutsch
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
Preis: 9,95 €


Handlung:

Die kleine Katze macht mit ihrer Familie einen Ausflug...aber sie ist sehr neugierig, was um sie herum passiert und so passiert es, das die kleine Katze ihre Familie verliert und nicht mehr findet. Traurig und Unsicher lässt sie sich ins Gras fallen und wird sogleich von dem kleinen Jungen Yohei und seiner Familie gefunden.
Die Yamadas nehmen die kleine Katze mit zu sich und nach kurzer Zeit nennen sie die kleine Katze Chi.

Chi will eigentlich nur eines...ihre Mama finden. Doch in ihrem neuen Zuhause gibt es so viel zu entdecken. Nach und nach vergisst sie, was sie eigentlich wollte und gewöhnt sich an ihre neue Familie. Die kleine Chi stellt eine Menge Blödsinn an aber ihre Familie kann ihr nicht lange Böse sein, dabei müssen sie aber darauf achten das Chi nicht auffällt, denn in ihrem Wohnhaus sind Tiere verboten. Sie und der kleine Yohei werden sehr gute Freunde. (Band 1)

Chi lebt nun einige Zeit bei den Yamadas und hat sich an so manche Dinge gewöhnt...sie spielt gern mit allem was sie findet und will am liebsten alles kosten, was ihre Familie isst. Eines Tages spielen Yohei und Chi im Garten und treffen dort auf einen dicken schwarzen Kater. Der Kater treibt schon eine Weile sein Unwesen in der Gegend und nun muss auch Chi sich gegen ihn behaupten....allerdings ist das gar nicht so einfach. Er ist groß und stark...Chi aber noch so klein. Bald merkt sie aber, das der Kater keine bösen Absichten hat und eigentlich nett ist...wenn er nicht so frech wäre....wird Chi einen neuen Freund finden? (Band 2)

Meine Meinung:

Als erstes: Kleine Katze Chi ist soooo "kawaii" (jap. für niedlich, süß) ^_^

Erstmal zur Aufmachung des Mangas:
Der Manga ist komplett farbig gestaltet und wird von links nach rechts (westl. Lesen) gelesen. Die Geschichte ist in ganz viele einzelne Kapitel unterteilt, welches sehr kurz sind. Ich finde dadurch ist er besonders für sehr junge LeserInnen geeignet.

Dieser Manga glänzt mit seiner wundervollen Gestaltung der Charaktere, der kleinen Chi und der farblichen Gestaltung der Umgebung. Es ist fast so als würde man einen Anime schauen ;-) Die Story und die Charaktere sind sehr schlicht und kindlich gehalten, so das auch junge Leser die Story verstehen und bildlich verinnerlichen können.

Die Geschichte an sich ist wirklich sehr schön...ich musste an einigen Stellen viel Schmunzeln, weil Chi einfach genau das macht, was auch unsere Katzen machen. Hier und da ist man natürlich auch traurig, weil Chi traurig ist, denn sie hat ja schließlich ihre Mutter verloren.

Die Story ist aus der Sicht der Katze erzählt....so erfährt man nicht nur was die Menschen sagen, sondern auch was Chi denkt, wenn sie zb. ihr Futter bekommt oder spielen will :-)

Fazit:

Die kleine Katze Chi  ist für junge LeserInnen wirklich sehr zu empfehlen. Aber ich glaube das auch ältere Mangafans ihren Spaß damit haben werden. Eine wundervolle Geschichte über das gemeinsame Leben von Katze und Menschen...über die Liebe zum Tier und Freundschaft. Ich hatte wahnsinnig Spaß beim Lesen ^_^

Band 3 erscheint im September 2014
Band 4 erscheint im Dezember 2014

Kommentare:

  1. Die Mangas kenne ich leider noch gar nicht.
    Ich habe mir aber mit meiner Tochter zusammen 2 Staffeln des Animes (deutsch untertitelt) angesehen. Chi ist einfach zu knuffig. Und auch ich hatte viel Spaß beim Anschauen.
    Ich kann deinem Fazit also nur beipflichten. =)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ne süße Geschichte! Auch wenn du an der gliederung arbeiten kannst, ist die Rezi sehr schöng eschrieben!

    Das Blogdesign hast du mti viel Liebe gestaltet, für mich ist es unübersichlich - ich kann die Posts nicht einzeln anklicken und der Header ist zu unruhig :-(

    AntwortenLöschen

Zauberzungen