Mittwoch

*Filmreview* Horror FSK 18!! Here comes the Devil

http://www.alive-ag.de/index.php?page=artikel&ArtikelNr=6415131

Darsteller: Francisco Barreiro, Laura Caro, Michèle Garcia, Alan Martinez, David Arturo Cabezud
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
Studio: Neue Pierrot Le Fou (Alive AG)
Erscheinungstermin: 31. Mai 2014
Produktionsjahr: 2012
Spieldauer: 97 Minuten
Preis: 15,76

Handlung:

#Felix und Sol machen mit ihren Kindern, Sara und Adolfo, einen Familienausflug und in der Nähe von Tijuana entdecken die Kinder einen Hügel den sie unbedingt erforschen wollen. Nach langem betteln stimmen die Eltern zu und nutzen die Zeit um sich selber wieder etwas näher zu kommen. Als sie nach einem Nickerchen erwachen merken sie, das die Kinder noch immer nicht wieder zurück sind und es wird bereits dunkel.
Felix und Sol informieren die Polizei und diese können die Kinder am nächsten Tag unversehrt zurück bringen. Es ist fast so als wäre nichts gewesen...den Kindern geht es scheinbar gut. Doch im Laufe der nächsten Tage benehmen sich die Kinder immer seltsamer und die Eltern vermuten zunächst, das die Kinder missbraucht wurden. Schnell finden sie einen vermeintlich Schuldigen, doch das soll sich alles anders heraus stellen als es ist.
Es passieren seltsame Dinge...die Kinder verhalten sich komisch und nur Sol scheint dies zu bemerken. Als sie nachforschungen am Hügel anstellt, entdeckt sie etwas schreckliches....was ihre Welt zum Einsturz bringt....

Meine Meinung:

Meine Meinung kann ich eigentlich ganz kurz und knapp darstellen....Ich persönlich finde, das man aus der Handlung noch einiges mehr hätte machen können. Der Film weist Handlungslücken auf, wodurch man den Zusammenhang verschiedener Szenen nicht nachvollziehen kann. Man kann nur erahnen was mit den Kindern passiert ist und was hierbei vor sich geht. Zudem wartet man den ganzen Film über darauf, das irgendwas passiert....also die Spannung ist den ganzen Film über da, keine Frage...aber man wartet einfach auf das gewisse Etwas...auf eine Erklärung...warum, was passiert.
Auch das Ende des Films hat eigentlich mehr Fragen offen gelassen, als es geklärt hat. Zu viel kann ich hier nicht verraten ;-)

TRAILER


Fazit:

Im Großen und Ganzen hat mir der Film schon gefallen aber wenn ich so auf die Einzelheiten schaue, sind es genau Diese, die für mich das Filmvergnügen etwas schmälert. Aber es ist für jeden etwas dabei...Spannung, unheimliche Stimmung und ein bisschen Sex.
Aber all dies soll euch nicht davon abhalten den Film einmal selber zu schauen. Dies ist ausschließlich meine Meinung dazu!


Kommentare:

  1. Huhu,
    ich bin auf deinen Blog gestoßen und da er mir gefällt bin ich direkt mal Leserin geworden :)
    Vielleicht hast du ja Lust mal bei mir vorbeizuschauen :]

    Liebe Grüße,
    Lisa

    http://www.buecherparadis.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Du scheinst ja echt süchtig nach Horror zu sein - ich glaub ich kenne keinen, der so viele Horror-Filme anguckt :D Was sind deine Favoriten? Ich kenne nur sehr wenige Filme aus dem Genre, bin aber gerne offen für Neues :) lg jonas

    AntwortenLöschen

Zauberzungen