Sonntag

....:::Rezension:::.... "Töchter des Mondes, Band 1 Cate" - Jessica Spotswood

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
 
Verlag: Egmont INK; Auflage: 1 (9. August 2012)
 
Sprache: Deutsch
 
ISBN-10: 3863960246
 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
 
Preis: 17,99 €










Cate, Maura und Tess sind Schwestern, aber nicht nur das sondern auch Hexen. Allerdings darf das niemand erfahren, denn wie man es von früher kennt, drohen den Hexen im Dorf der Tod auf dem Scheiterhaufen. Der Vater der Mädchen weiß nichts von ihrem Vermächtnis, ihre Mutter hingegen schon, denn sie war selber eine Hexe. Ja, WAR...denn sie ist Tot.
Cate mag ihre magischen Fähigkeiten eigentlich überhaupt nicht, während die beiden anderen ihre Fähigkeiten gern anwenden, aber dies sehr unvorsichtig. Doch die Hexen müssen vorsichtig sein, denn im Dorf herrschen die Bruderschaft und diese jagen die Hexen. Selbst wenn es nicht mal richtige Hexen sind. Aber das soll nicht Cates einziges Problem sein, denn jedes Mädchen das 17 Jahre alt ist muss entweder Heiraten oder der Schwesternschaft beitreten. Dies ist so garnicht das, was Cate will. Zwar kennt sie ihren eventuellen Ehemann sehr gut und mag ihn auch, aber da gibt es noch einen anderen Jungen, Finn, bei dem sie das erste mal Gefühle spürt.
Hinzu kommt noch die Prophezeiung, von der Cate im Tagebuch ihrer Mutter gelesen hat.

"Eine der drei Schwestern wird die stärkste Hexe sein, die seit Jahrhunderten geboren wurde - stark genug um die Töchter der Persephone wieder aufleben zu lassen, oder sie in die Hände der Bruderschaft fallen sollte, eine zweite Schreckensherrschaft herbeizuführen. Aber nur Zwei der Schwestern werden das zwanzigste Jahrhundert erleben - denn eine Schwester wird die andere Töten."

Wie wird Cate mit all dem klar kommen? Wird sich die Prophezeiung erfüllen?


 "Unsere Mutter ist auch eine Hexe gewesen, aber sie wusste es besser zu verstecken."



Mit "Töchter des Mondes" hat die Autorin einen Jugendroman geschrieben, der inhaltlich verschiedene Themen aufgreift, zb. Liebe, Familie, Fantasy, Magie, Spannund und die Hexenjagd. Die Protagonisten werden auch hier sehr gut beschrieben, so das man diese sich sehr gut vorstellen kann beim Lesen. Geschichten über Hexen lese ich persönlich sehr gern und darüm war ich auch so froh als ich dieses Buch in Händen hielt :-) Der Schreibstil der Autorin ist wirklich gut und man liest praktisch fließend den Text. Und was mir noch so gut gefällt, sind die letzten 2-3 Seiten auf denen die Hinweise zb. zur INK Facebookseite oder zu anderen Büchern od. Hörbüchern zu finden sind.

Cate ist ein starker Cahrakter, denn sie muss in ihren jungen Jahren schon einiges erleben. Sie ist eine Hexe, muss zudem aufpassen das ihre Geschwister ihre Kräfte nicht zu unvorsichtig nutzen, muss sich ihren Gefühlen klar werden und herausfinden was es mit der Prophezeiung auf sich hat. Für ein 17-jähriges Mädchen ist dies eine mächtige Bürde. Aber Cate ist stark und sie wird es schaffen.

Was mir nicht so gut gefiel war, das ihre Gefühle für Finn so plötzlich da waren, ohne das sie ihn richtig kannte. Auf der anderen Seite kennt man ja das "Liebe auf den ersten Blick"...dieses Thema wird mir persönlich einfach in zu vielen Büchern aufgegriffen. Zudem endete die Geschichte an einer spannenden Stelle und so endet das Buch viel zu abrupt und man muss ein ganzes Jahr auf den Folgeband warten, was wohl eher ein allgemeines Problem bei Fortsetzungen ist.

Alles in einem ist "Töchter des Mondes, Band 1" ein gut gelungener Fantasyroman für Jung und Alt, der mich jetzt nicht 100 %ig vom Hocker haute aber mich mit viel Spannung und magischen Lesestunden doch recht gut fesseln konnte. Das Cover ist ein absoluter Hingucker und samt Cover und Inhalt hat man ein sehr schönes Buch, bei dem es sich auf jeden Fall lohnt auch den Folgeband zu lesen.

Cover Band 1 und Band 2
Für das Buch gibt es von mir ganz liebe 4 Törtchen :-)


Kommentare:

  1. ui, war noch gar kein leser bei dir, dabei hab ich dich ständig bei FB gesehen. hab ich mal schnell nachgeholt. Das obige Buch liegt auf meinem SUB auch noch ganz weit vorn und wird, bevor Band 2 erscheint gelesen. Klingt schön deine Rezi.

    LG Mellee Sharon

    http://sharonsbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke das ich dich als neue Leserin begrüßen darf :-) Ich freu mich auch schon auf Band 2 :-D

      Löschen
  2. Band 2 - Sternenfluch - kommt ja schon bald, bis August ist nicht mehr lang hin :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eher nach meinem Geschmack :-)
    Hört sich super spannend an. 3 Hexen Schwester'n, das bemühen nicht erwischt zu werden und das bei 2 unvorsichtigen Hexen, die sich wohl keine Gedanken darum machen,wenn sie zaubern.
    Wird gleich notiert! Ich warte immer etwas, weil die neuen Bücher mir zu teuer (natürlich berechtigt) sind, und jedes mal 18-, sind leider nicht drin. Das geht mit der Zeit leider ganz schön in's Geld :-(
    Mit 2 kleinen Mädel's ist das leider nicht drin. Schaue jetzt immer mal bei medimops, da kann man das ein oder andere Schnäppchen machen ;-)
    Zwar erst viel später, aber Hauptsache ist doch,ich kann sie überhaupt mal lesen *g*
    Hast du da schon mal bestellt?

    AntwortenLöschen

Zauberzungen